Die effektivste Anti-Cellulite-Behandlung in 5 einfachen Schritten

Die effektivste Anti-Cellulite-Behandlung in 5 einfachen Schritten

Cellulite ist ein Problem, von dem fast alle Frauen betroffen sind, und die Schönheitsmedizin befindet sich schon lange nach einem Wundermittel zur endgültigen Lösung dieser unwillkommenen Imperfektionen.

Es gibt in der Tat eine Vielzahl innovativer Behandlungsmethoden: von subkutanen Kohlendioxid- oder Sauerstoffinjektionen bis hin zur Laser-Therapie konkurrieren Schönheitszentren darum, ihren Kunden die neuesten Innovationen anzubieten.

Das Problem ist, dass diese Anti-Cellulite-Behandlungen oft und mit Absicht fast unerschwingliche Preise haben. Und genau aus diesem Grund möchten wir Ihnen hier eine sehr viel kostengünstigere selbstgemachte Alternative in fünf Schritten vorstellen. Machen Sie sich keine Hoffnungen auf schnelle Wunder, aber mit konsistenten Bemühungen werden Sie dennoch bald Ergebnisse beobachten können.

Die bequem zu Hause durchführbare Anti-Cellulite-Behandlung in 5 einfachen Schritten

  1. Trinken Sie viel Wasser und essen Sie gesund

Wir wissen, dass das offensichtlich erscheinen mag, aber beginnen wir mit den Grundlagen: Viel Wasser zu trinken und sich gesund zu ernähren, sind die ersten Schritte im Kampf gegen die Cellulite. Wir sprechen nicht nur davon, auf Desserts und fetthaltige Lebensmittel zu verzichten. Es gibt in der Tat Lebensmittel, die mehr als andere dazu beitragen, die verhassten Fettpolster zu bekämpfen:

  • eiweißhaltige Nahrungsmittel wie Fisch und weißes Fleisch;
  • eisenreiche Lebensmittel wie Trockenfrüchte und grünes Blattgemüse;
  • Vitamin C-reiche Früchte wie Zitronen und Orangen;
  • rote Früchte, weil sie die Durchblutung fördern.

Genießen Sie also eine proteinreiche Ernährungsweise zusammen mit den richtigen Mengen an Obst, Gemüse und Kohlehydraten.

  1. Betreiben Sie regelmäßig Sport

Sport zu treiben ist auch sehr grundsätzlich, aber es sollte dennoch erwähnt werden – zusammen mit einigen Ratschlägen, die Ihnen helfen, Ihren wöchentlichen Trainingsplan einzuhalten. Zunächst einmal müssen Sie sich nicht in Fitnessfanatiker verwandeln, die jeden Abend nach der Arbeit ins Fitnessstudio eilen.

Selbst leichtere körperliche Aktivitäten zahlen sich aus – wichtig ist, dass Sie sie regelmäßig ausüben. Mit gezielten Muskelübungen für jeweils eine Stunde dreimal pro Woche, kombiniert mit einer mäßigen aeroben Aktivität, werden Sie sich in kurzer Zeit straffer fühlen und ein allmähliches Nachlassen der Cellulite beobachten können.

  1. Führen Sie eine Anti-Cellulite-Schlammbehandlung durch

Schlämme sind eine hervorragende Ergänzung aller Cellulite-Behandlungen , da sie das Eindringen von Ölen, Cremes und anderen spezifischen Produkten begünstigen. Ihre Anwendung bewirkt einen Temperaturanstieg und folglich eine Erweiterung der Poren, wodurch das Eindringen der Wirkstoffe erleichtert wird.

Die gute Neuigkeit ist, dass Sie dies auch selbst zu Hause tun können. Auf dem heutigen Markt können Sie hochwertigeAnti-Cellulite-Schlämme finden, die den in Schönheitszentren verwendeten in nichts nachstehen. Tragen Sie das Produkt einfach mit Hilfe eines Spatels auf, wickeln Sie die betroffenen Stellen mit Plastikfolie ein und lassen Sie es etwa eine Dreiviertelstunde einwirken.

Wenn Sie diese Behandlung optimal nutzen möchten, sollten Sie den Schlamm in den ersten zwei Wochen alle zwei Tage auftragen. Wiederholen Sie die Anwendung anschließend einfach einmal pro Woche.

  1. Versuchen Sie eine Anti-Cellulite-Wickelbehandlung

Eine noch effektivere Alternative zum Schlamm sindheiße oder kalte Wickel. Die Anwendung ist etwas komplizierter, aber diese Behandlung verspricht dank der Lymphdrainage sehr zufriedenstellende Ergebnisse.

Um diese Behandlung zu Hause durchführen zu können, benötigen Sie:

  • Tonerde;
  • Salzlösung;
  • Bandagen zum Einwickeln;
  • ätherische Öle, zum Beispiel Zitrone, Minze oder rosa Grapefruit;
  • Haushaltsfolie zur Befestigung.

Nach dem Anlegen der Wickel sollten Sie sie für etwa eine halbe Stunde tragen. Wir empfehlen, diese Behandlung im ersten Monat dreimal pro Woche durchzuführen und sie in der anschließenden Erhaltungsphase in regelmäßigen Abständen zu wiederholen.

  1. Verwenden Sie eine spezielle Anti-Cellulite-Creme

Eine gute Anti-Cellulite-Creme spielt eine grundlegende Rolle bei der örtlichen Behandlung von Fettpolstern und sollte jede Nacht vor dem Schlafengehen angewendet werden. Von Cremes mit Kälteeffekt bis hin zu thermoaktiven Cremes – das Marktangebot ist ausgesprochen breit und bietet Lösungen für die unterschiedlichsten Bedürfnisse.

Wenn Sie sich jedoch garantierte Ergebnisse wünschen, benötigen Sie kosmetische Produkte, die ihre Versprechen halten, mit hochwertigen Inhaltsstoffen hergestellt werden und einer bewährten Rezeptur folgen.

Unsere Anti-Cellulite-Behandlungen für zu Hause zeigen echte Wirkung – entdecken Sie sie jetzt! Auf Infinityfinden Sie nur die bestenSchönheitsprodukte. Sie können sie online kaufen und sie bequem zu sich nach Hause liefern lassen. Sie kaufen sie online und erhalten sie bequem zu Hause.